Während der Schwangerschaft sollte diese Behandlung, nur wenn stark notwendig, verwendet werden. Im Falle dass Sie bemerken, dass sich irgendwelche Nebenwirkungen, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen. Hier kann besondere Aufmerksamkeit erforderlich sein. Alkohol kann Schwindel und Schläfrigkeit verstärken. Im Falle dass Sie bemerken, dass sich irgendwelche Nebenwirkungen, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen. Tauchen diese Anzeichen auf, besonders zur Behandlungsbeginn, rufen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin an. Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit. Die Symptome von der Überdosis schließen gewöhnlich Brust-Schmerz, Brechreiz, unregelmäßigen Herzschlag, und Gefühl leichtsinnig oder schwach werdend ein. Kauen Sie einfach einen Kaugummi oder lutschen Sie ein Bonbon und trinken Sie viel Wasser. Überdosis: Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, kontaktieren Sie umgehend eine Gift-Notruf oder eine Notaufnahme. Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich. Vermeiden Sie also die Einnahme von Alkohol.